The brand called you: Wie Sie sich als Experte positionieren Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Art und Weise, wie Sie Ihren Expertenstatus in Ihrer Branche und in Ihrer Zielgruppe vorverkaufen, beeinflusst Ihren Verkaufserfolg mindestens genauso stark, wie Ihre Präsentationen und Ihre Angebote selbst. Eine wirkungsvolle und schnell umsetzbare Maßnahme ist der so genannte Vorvertrauensbrief: Sie ergänzen den Brief (die E-Mail), mit dem Sie Ihrem (potenziellen) Kunden den Termin für den zweiten Besuch bestätigen, um einen kurzen Passus, in dem Sie zufriedene Stammkunden als Referenzen angeben.

Natürlich sollten Sie die genannten Kunden entsprechend briefen – ohne ihnen allerdings Worte in den Mund zu legen, denn das könnte sie beleidigen. Schließlich zählen sie ja zu Ihren Stammkunden, weil sie zufrieden oder begeistert von Ihnen, Ihren Produkten und Dienstleistungen und Ihrem Unternehmen sind. Unter diesen Umständen reicht es, diese Kunden zu fragen, ob sie bereit sind, bei einem eventuellen Anruf Ihres Interessenten Auskunft zu geben. Die Abschlusswahrscheinlichkeit beträgt in so einem Fall 100 %, denn Ihre Bestandskunden verkaufen Sie, Ihre Leistungen und Ihr Unternehmen.

Von solchen Zeugen träumen Tina Farblos und Olaf Grauemaus – Sie haben sie!

Sich einen Namen machen – auch ohne teure PR- undWerbeagenturen

Wie sprechen Sie Ihren Namen aus? Ist er etwas länger und nuscheln Sie ihn zum Ende so dahin oder ist er kurz und Sie schießen ihn raus wie ein Projektil? Eigentlich sollten Sie es anderen ja so leicht wie möglich machen, Ihren Namen zu verstehen! Sprechen Sie ihn bei der ersten Vorstellung nicht nur langsam, laut und deutlich aus, sondern auch wirkungsvoll – der berühmteste Agent der Filmgeschichte macht’s immer wieder vor: „Mein Name ist Bond, James Bond.“

So geben Sie Ihrem Gesprächspartner die Chance, Ihren Namen zweimal zu hören – und verschaffen sich zusätzlich einen Sympathiebonus, weil er auch Ihren Vornamen kennt – persönlicher geht’s kaum. Und wenn Sie mit Ihrem eigenen Namen so achtsam und respektvoll umgehen, werden das auch Ihre Gesprächspartner tun! Woran sollen Menschen spontan denken, wenn sie Ihren Namen hören?

Im Podcast erfahren Sie es!

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Oder kennen jemanden, der sich beruflich verändern möchte? Wir suchen ab sofort zur Unterstützung unseres Teams unter anderem einen (Junior)-Verkaufstrainer (m/w), sowie echte Vertriebsprofis für unser Franchise-System.

Neugierig geworden? Hier finden Sie unsere Stellenangebote.

Über Martin Limbeck

Martin Limbeck zählt zu den Spitzenverkaufstrainern und gilt als der Verkaufs-Experte im deutschsprachigen Raum. Er ist „Trainer des Jahres“ 2008 und 2011 und wurde zwei Mal mit dem Conga Award ausgezeichnet (2009 und 2010). Martin Limbeck erhielt 2012 den Preis als “International Speaker Of The Year 2012” und zudem wurde er zum „TOP SPEAKER Of The Year 2014“ ausgezeichnet. Hier geht es zur Webseite von Martin Limbeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.