Der Führungscoach als Begleiter im Top-Management Hinterlassen Sie einen Kommentar

Viele Führungskräfte im oberen Management befinden sich in einem Vakuum – „einsam an der Spitze“. Der Bedarf an persönlicher Begleitung auf Executive-Level ist groß, daher besteht gerade hier ein hohes Interesse an einem Führungscoaching!

Je höher in der Hierarchie, desto isolierter

Der erfolgreiche Aufstieg im Unternehmen führt häufig in eine gefühlte Isolation. Das Zitat eines Industriemanagers im Rahmen der ARD-Reportage „Einsame Spitze – Top-Manager am Limit“ aus dem Jahr 2016 sagt alles: „Am Ende des Tages, vor allem in den wichtigen Entscheidungen, besteht die Einsamkeit vor allem darin, dass du derjenige bist, der die Entscheidungen zu treffen und auch zu verantworten hat– und da hilft dir niemand!“

Umso wichtiger sind Austauschmöglichkeiten für Top-Manager abseits des eigenen Unternehmens, um persönliche Ängste auszusprechen und um alternative Lösungswege diskutieren zu können.

Genau dieses Szenario ist Teil meiner Tätigkeit als Führungscoach seit 2009. Es gibt viele Top-Entscheider, die in mir einen Sparringspartner an ihrer Seite haben und unsere regelmäßigen, strukturierten und vertrauensvollen Gespräche sehr schätzen.

Der richtige Sparringspartner

Es kommt bei der Auswahl eines geeigneten, potenziellen Coachs auf sein Verständnis für die Herausforderungen der Top-Führungskraft an. Für Sie als Top-Manager sind daher folgende Fragen entscheidend:

  • Welche praktischen Erfahrungen bringt der Führungscoach mit?
  • Kennt er sich in meinem beruflichen Umfeld aus?
  • Hat er selbst auf meiner Entscheidungsebene gearbeitet?
  • Welche professionellen Coachingausbildungen hat er absolviert?
  • Wie ist er als Person?
  • Passt er zu mir?
  • Besitzt er die erforderliche „emotionale Intelligenz“?
  • Kann ich mich ihm überhaupt anvertrauen?

Sie bewegen sich vielleicht im Spannungsfeld aus „ich mache etwas falsch – also muss mich jemand unterstützen!“

Ihre Chancen mit einem externen und damit neutralen Führungscoach liegen darin, dass Sie sich fernab von innerbetrieblichen „politischen Spielen“ tatsächlich öffnen können. In vielen Unternehmen ist genau das im Kreise der handelnden Personen nicht mehr ohne Imageschaden möglich!

Die Coaching-Begleitung führt überwiegend zu besseren Entscheidungen

Ein Führungscoach muss meiner Erfahrung nach „die richtigen Fragen stellen“ und sich in Ihre berufliche Situation schnell hineinversetzen können. Beim Führungscoaching (auch Executive Coaching genannt) geht es für Sie jedoch nicht nur um den differenzierten Blickwinkel eines neutralen Coachs. Es geht auch um Ihre persönliche Weiterentwicklung, denn ein Coaching bedeutet für Sie „Hilfe zur Selbsthilfe“. Diese „Begleitung auf Zeit“ bringt

Ihnen die richtigen Impulse und konkreten Anstöße, die Sie für Ihre beruflichen Herausforderungen benötigen.

Führungscoach zur Unterstützung

Über die Jahre habe ich erlebt, dass viele Manager ein Führungscoaching als Zeichen von eigener Schwäche verstanden haben. Inzwischen haben sich immer mehr nachweisbare Erfolge (durch bessere Entscheidungen) eingestellt. Das verändert langsam aber stetig die Wahrnehmung im Management – eine gute und sinnvolle Entwicklung.

Sie als Top-Manager müssen in Zukunft deutlich vielfältigere Kompetenzen besitzen und stetig neue Herausforderungen lösen. Die Welt dreht sich schneller und eine professionelle Begleitung durch einen Führungscoach wird für Sie immer wichtiger, damit Sie den Anforderungen an die eigene Position und der damit verbundenen Verantwortung auch morgen noch gewachsen sind!

In unseren Führungskräftetrainings erhalten Sie die Grundlagen für modernes Mitarbeiter-Management. Über unser Coaching-Angebot entwickeln Sie Ihre Handlungskompetenzen weiter und bringen damit „Ihre Stärken weiter in den Führungsalltag!“

“Wer nicht auffällt, fällt weg”
Martin Limbeck

Ich wünsche Ihnen, dass Sie positiv auffallen und gute Entscheidungen in für Sie wichtigen Situationen treffen!

Wir begleiten Sie bei der nachhaltigen Entwicklung Ihrer Potenziale. Ich freue mich auf Ihre Fragen. Informationen zu uns, unseren Trainings und Coachings, Unterstützung und Tipps zum heutigen Thema erhalten Sie von uns direkt oder unter www.ml-trainings.de.

Ihnen allen eine erfolgreiche Woche mit – Motivation, die bleibt!

Ihr Klaus Schwarz

Über Klaus W. Schwarz

Bei Klaus W. Schwarz profitieren Sie von seiner über 25-jährigen Berufspraxis als Verkäufer, Führungskraft und Manager in der Investitionsgüterindustrie und seit 2009 auch im Beratungs-und Trainingsgeschäft. Besonders seine fundierten Praxiserfahrungen beim Aufbau von Verkaufsteams und seine Coaching-Expertise werden von seinen Kunden sehr geschätzt. Heute vermittelt er seine Erfahrung bei der Martin Limbeck® Training Group. Hier geht es zum Trainerprofil von Klaus W. Schwarz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies und Facebook-Besucheraktions-Pixel zulassen:
    Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen individuell zu gestalten, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und den Traffic der Webseite zu analysieren. Wir teilen außerdem Informationen über die Nutzung unserer Webseite mit sozialen Medien, wie z. B. Facebook, für Werbung und Analysen.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzhinweis. Cookies

Zurück