Mit „Sozialkompetenz“ den Verkaufserfolg steigern! Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kennen Sie diese Situation?

Das Verkaufsgespräch läuft gut, der Kunde bestätigt alle Details unseres Angebotes und doch zögert er in der Abschlussphase mit seiner Unterschrift?
Woran kann das liegen? Folgende Fragen sollten Sie sich jetzt zu dieser Verkaufssituation einmal selbst stellen:

  • Habe ich auf die Gefühle und Reaktionen meines Kunden während des Verkaufsgespräches geachtet?
  • Bin ich auf nonverbale Signale beim Kunden ausreichend eingegangen?
  • Ist es mir gelungen, diese Signale zu reflektieren und in meine Verkaufsrhetorik einzubauen?

Die soziale Intelligenz eines Menschen setzt sich aus fünf Faktoren zusammen. Dazu gehört sowohl der Umgang mit eigenen und fremden Emotionen, als auch die Gestaltung von zwischenmenschlichen Beziehungen. Es ist für Sie im Verkaufsgespräch enorm wichtig, diese Faktoren beim Kunden und sich selbst zu erkennen und kritisch zu überprüfen.

Faktor 1 – Emotionen erkennen

  • Mache ich mir meine eigenen Gefühle, insbesondere in kritischen Situationen, deutlich bewusst?
  • Bemerke und respektiere ich sensibel die erkennbaren Kundengefühle?

Faktor 2 – Gefühle managen

  • Kann ich in mir auftretende innere Impulse kontrollieren (z.B. Ärger, Wut, Enttäuschung)?
  • Wie steuere ich meinen Ausdruck (z.B. Mimik & Gestik) angemessen?

Faktor 3 – Sich und andere motivieren

  • Denke ich durchweg positiv, auch in einer schwierigen Verhandlungsphase?
  • Kann ich motivierende Ziele zusammen mit dem Kunden formulieren um diese damit aktivieren?

Faktor 4 – Einfühlungsvermögen

  • Wie sieht es mit meiner und der Körpersprache des Kunden aus?
  • Bin ich empathisch genug, alles zeitnah wahrzunehmen und im Gespräch zu nutzen?

Faktor 5 – Beziehungen dauerhaft gestalten

  • Kann ich die Bedürfnisse und Erwartungen meines Kunden erfüllen?
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt um Verantwortung im Gespräch zu übernehmen?

Jeder Mensch ist anders, und gerade die besonderen Unterschiede bilden die Basis des individuellen Erfolgs im Verkauf.

„Wer nicht auffällt, fällt weg!“

Diese Aussage von Martin Limbeck soll Sie anregen, Ihre persönlichen Verhaltensmuster und Gewohnheiten systematisch zu überdenken und hinsichtlich der Nützlichkeit für Ihr verkäuferisches Tagesgeschäft zu hinterfragen.

Aus Erfahrung weiß ich, dass diese Form der Gesprächsführung und -kontrolle nicht immer einfach zu realisieren ist. Die Zahl der Unwägbarkeiten und Ablenkungen im Verkaufsgespräch ist groß, der Mensch ein vergessliches Wesen – und überhaupt, wir alle haben uns doch sehr an unseren Verkaufsstil gewöhnt!

Ihre Gewohnheiten sind die Säulen Ihrer Identität, privat und im Verkäuferalltag. Jede positive Gewohnheit entwickelt sich in eine „sich selbstverstärkende Erfolgsspirale“. Sobald Sie also neue, positive Gewohnheiten beim Verkaufen entwickelt haben, werden Sie automatisch beginnen, sich selbst und Ihren Fähigkeiten in einer neuen Weise zu vertrauen. Die ersten Verkaufserfolge stellen sich ein und Ihre Gewohnheiten werden immer tiefer im Unbewussten verankert.
Positive Gewohnheiten stärken Ihr Urvertrauen, denn Ihr Unterbewusstsein kann sich mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf verlassen, dass diese nützlichen Verhaltensweisen auch in Zukunft ausgeführt werden – egal wie hektisch es im Kundentermin wird.

Ein Training mit der Martin Limbeck® Training Group oder ein individuelles Vertriebscoaching bringt Ihnen neue Sichtweisen und ein konstruktives Feedback zu Ihren Verkaufsfähigkeiten!

Das kann ein mächtiger Schlüssel für Ihren Verkaufserfolg werden, auch um Ihr gefühltes Vertrauen in sich neu zu aktivieren!
Wie Sie Verkaufsgewohnheiten noch professioneller wahrnehmen und Ihre Sensibilität im Verkauf steigern, erfahren Sie in unseren Trainings, Medien und/oder in unserer MartinLimbeck® Online Academy.

Freue mich auf Ihr Feedback.

Beste Grüße mit – Motivation, die bleibt.
Ihr Klaus Schwarz

Über Klaus W. Schwarz

Bei Klaus W. Schwarz profitieren Sie von seiner über 25-jährigen Berufspraxis als Verkäufer, Führungskraft und Manager in der Investitionsgüterindustrie und seit 2009 auch im Beratungs-und Trainingsgeschäft. Besonders seine fundierten Praxiserfahrungen beim Aufbau von Verkaufsteams und seine Coaching-Expertise werden von seinen Kunden sehr geschätzt. Heute vermittelt er seine Erfahrung bei der Martin Limbeck® Training Group. Hier geht es zum Trainerprofil von Klaus W. Schwarz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.