Nasenfaktor oder der richtige Mitarbeiter? Hinterlassen Sie einen Kommentar

In einer Verkaufswelt, in der alles immer ähnlicher wird, stellt sich immer häufiger die Frage: Wie kann sich ein Unternehmen vom Wettbewerb absetzen?

Die Antwort ist sehr einfach: Durch seine Mitarbeiter!

Wer sonst, wenn nicht der Mitarbeiter, ist für den Erfolg verantwortlich? Und wer für den Misserfolg? Richtig, auch der Mitarbeiter! Gute oder besser nachhaltig erfolgreiche Mitarbeiter zu finden und auch zu behalten ist der wichtigste Faktor in der heutigen Zeit und im Vertrieb umso mehr der ausschlaggebende Punkt für klare Wettbewerbsvorteile.

Jedoch wird in vielen Unternehmen nach wie vor nach dem Nasenfaktor eingestellt.

Und was ist die Konsequenz daraus? Es wird vieles auf Glück und Zufall, anstelle objektiver Kriterien, aufgebaut. Zeugnisse und auch fachliche Qualifikationen werden überprüft – aber passt die Person wirklich auf genau diese Stelle? Die richtigen Mitarbeiter einzustellen und gemäß ihrem Potenzial sowie den Anforderungen des Unternehmens weiterzuentwickeln, ist eine der wichtigsten Aufgaben von der Führung in Unternehmen. Die Herausforderung: Jeder Mensch ist mit seinem Steckbrief aus Werten, Verhalten und Kompetenzen ein Unikat. Die Persönlichkeitsstruktur eines Menschen bis ins Detail auszuleuchten und mit einem Know-how-orientierten Stellenprofil abzugleichen, ist deshalb eine aufwändige und zudem fehleranfällige Methode.

Hier sind Prozesse gefragt, die die Komplexität menschlichen Handelns auf die Faktoren reduzieren, die für den langfristigen, erfolgreichen Einsatz der richtigen Mitarbeiter entscheidend sind und zwar möglichst unabhängig von Bauchgefühl und Nasenfaktor der jeweils Verantwortlichen.

Für jeden Beruf sind bestimmtes Wissen, Fachkenntnisse, Verhaltensmuster, Kompetenzen und Werte für eine optimale Leistung notwendig.

Objektive Angaben zu den spezifischen Anforderungen der jeweiligen Tätigkeit sind obligatorisch und müssen unbedingt erarbeitet werden. Auf Grundlage der richtigen Fragestellungen zum Verhalten und zu den Werten muss ermittelt werden, welche Verhaltensweisen und Motive zur Unternehmenskultur und zum Job passen. Das Ergebnis ist dann einfach: Die richtige Person sitzt auf dem richtigen Platz!

Diese richtigen Fragestellungen sind:

  1. Welche Anforderungen für die Position sollen erfüllt werden?
  2. Was machen Ihre Top-Verkäufer richtig?
  3. Wie sieht Ihr perfekter Verkäufer aus?
  4. Wie finden Sie den Richtigen?
  5. Wie sprechen Sie die Richtigen gezielt an?
  6. Stimmen die Werte des Bewerbers und des Unternehmens überein?
  7. Passt der Bewerber in das vorhandene Team?
  8. Welche Potenziale soll der Bewerber noch entwickeln?

Die Investition in eine Begleitung durch uns und den richtigen Prozess hilft Ihnen, eine geringere Fluktuation und eine höhere Motivation Ihrer Mitarbeiter zu erreichen. Dadurch wird auch eine deutlich intensivere Kundenbindung erzielt und Kosten bei der Aus- und Weiterbildung eingespart. Darüber hinaus positionieren Sie sich noch überzeugender am Markt durch kompetente und motivierte Mitarbeiter auf dem richtigen Platz!

Sie wollen mehr über Persönlichkeitsdiagnostik-Tools wissen? Sprechen Sie uns an unter +49 2859 909920, oder buchen direkt Ihre INSIGHTS® MDI Analyse unter: INSIGHTS® MDI.

Weitere Informationen und Tipps zum Thema Motivation, Führung und Verkaufen finden Sie unter www.ml-trainings.de, in unserer Martin Limbeck Online Academy oder im Buch „Das neue Hardselling®-Verkaufen heißt verkaufen“ von Martin Limbeck.

Eine erfolgreiche Woche mit – Motivation, die bleibt.

Ihr

Walter Rößling

Über Walter Rößling

Bei Walter Rößling profitieren Sie von seiner 24-jährigen Berufspraxis als Verkäufer und Manager. Besonders seine fundierten Praxiserfahrungen beim Auf- und Ausbau von Verkaufsstrukturen in europäischen Ländern werden von seinen Kunden sehr geschätzt. Heute vermittelt er seine Erfahrung bei der Limbeck Training Group. Hier geht es zum Trainerprofil von Walter Rößling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.