Differenzierung durch Service 3 Kommentare

Wer mich kennt, der weiß, wie ich das VERKAUFEN liebe… und so liebe ich auch Kurztrips in sehr gute Hotels! Ein ganz BESONDERES habe ich vor 3 Wochen besucht… Es liegt im schönen Österreich, in Finkenberg, und wurde mir von einem Freund empfohlen! Wir haben die Koffer gepackt und sind ab in die Berge. Als wir dort ankamen, parkten wir vor dem Hotel und ein Mitarbeiter des Hotels begrüßte uns mit einem wunderbar natürlichen Lächeln. Bis hier hin nichts super Außergewöhnliches … aber ab JETZT ging es los. Als er die hintere Tür öffnete, wo meine kleine Tochter saß, schaute diese noch einen Film auf dem I-Pad und er sagte: „Wie gemütlich, da fehlt ja nur noch Popcorn …“ Meine Tochter strahlte und antwortete: „Oh ja, das wäre toll…“. Kaum im Zimmer angekommen, klopfte es kurze Zeit später an der Tür und es wurde uns frisch gemachtes Popcorn für die kleine Zoe geliefert! BOOM… Und genau SO zog sich der rote Faden des UNGLAUBLICHEN Service durch die ganzen 3 Tage. Es wurde auf Kleinigkeiten geachtet und das von A bis Z… all diese hier aufzuzählen würde den Rahmen mehr als nur sprengen.

Einen will ich aber noch mit euch teilen! Als wir ausgecheckt haben, wollte meine Frau noch den Chef des Hauses sprechen, da dieser all die Tage so extrem gut gerochen hatte und mir dieser Duft auch stehen würde. Jetzt war dieser leider nicht im Haus, sodass wir an der Rezeption die Dame fragten, ob sie diesen Duft wohl in Erfahrung bringen könne, um uns diesen dann in einer kurzen Mail mitzuteilen. „Das machen wir sehr gerne…“, war ihre Antwort.
3 Tage später bekamen wir Post. In dem Brief war ein persönliches Schreiben des Hotels mit dem Namen des Duftes und der Adresse, wo wir ihn in München am besten kaufen können, und ACHTUNG, zur Absicherung noch ein Stück eingeschweißter Stoff, welcher mit dem Parfüm eingesprüht war, um uns nochmals, auch in Form des Duftes vom Chef zu grüßen und uns an die Tage zu erinnern! HAMMER…. Durch diese Differenzierung hat uns ein Top Hotel in Kitzbühel verloren und ein neues in Finkenberg gewonnen!

Und genau SO muss ich in der heutigen Zeit Kunden halten und von der ersten bis zur letzten Sekunde BEGEISTERN! Informieren sollen die Anderen – erfolgreiche Verkäufer BEGEISTERN…und das von A (dem Angebot) bis Z (der absoluten Zufriedenheit des Kunden). Viele Wege hierzu finden Sie auch im Buch DAS NEUE HARDSELLING ab Seite 232!

Maximalen Erfolg bei der Differenzierung durch IHREN Service und Grüße mit Motivation – die bleibt.

Ihr Alexander Marx

P.S. Wenn Sie diesen Service auch ERLEBEN wollen… www.stock.at

Über Alexander Marx

Bei Alexander Marx profitieren Sie von seiner 19-jährigen Berufspraxis als Verkäufer, Manager und Geschäftsführer. Besonders seine fundierten Praxiserfahrungen beim Auf- und Ausbau und Motivation von Verkaufsteams werden von seinen Kunden sehr geschätzt. Heute vermittelt er seine Erfahrung bei der Martin Limbeck® Training Group. Hier geht es zum Trainerprofil von Alexander Marx.

3 Gedanken zu “Differenzierung durch Service

  1. AvatarDaniel

    Da ich großer Duftfan bin, interessiert mich brennend der Name des Parfüms.
    Danke für den schönen Artikel. Es gibt Sie eben noch, die aufmerksamen Mitarbeiter…

    Reply
    1. Avatarmloeb

      Hallo Daniel,
      es handelt sich um den Duft „Creed“.
      Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die neue Woche,
      mit Motivation, die bleibt.
      Beste Grüße
      ml-trainings.de – Matthias Löb

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.