Die Macht der Dankbarkeit Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wer kennt das Buch „Die Macht der Dankbarkeit. „Ja, aber…!“ von Alfred R. Stielau-Pallas? Dieses Buch habe ich vor vielen Jahren in den Händen gehalten und mit großer Freude gelesen. Was hat mir das Buch damals gegeben und wieso schreibe ich ausgerechnet heute darüber?

Damals war ich noch sehr stark in diesem Konkurrenzdenken, diesem Wettkampf gefangen – höher, schneller, weiter. Hatte immer das Gefühl, die Nummer 1 sein zu müssen, anstatt das einfach nur zu wollen. Dabei vergisst Du sehr häufig, was Du alles schon erreicht hast, worauf Du stolz und worüber Du dankbar sein kannst. Woran liegt das Ganze? Meistens entsteht das aus mangelndem Selbstwert, Unzufriedenheit, unerfüllten Wünschen und Lebenszielen. Oft liegt es daran, dass jemand in der Kindheit vernachlässigt oder gar misshandelt wurde. Es ist daher für viele nicht einfach, Dinge abzuschütteln. Und das besondere ist, dass aus meiner Sicht jeder einzigartig ist, mit unterschiedlichen Talenten und Fähigkeiten auf die Welt kommt und somit jederzeit seine Wirklichkeit verändern kann. Denkt darüber nach: Unser Gehirn kann nicht unterscheiden, was real oder gedacht ist. Daraus folgt, dass das, was wir denken, unsere Realität wird.

So hat jeder die Möglichkeit durch sein eigenes Handeln und Agieren sowie durch die Bilder, die er sich in seinem Kopfkino macht, immer ein Stück weiter auf die Sonnenseite seines persönlichen Wunschlebens zu kommen. Viele persönlichkeitsbildende Motivationsbücher, die Harvard Business Review und andere renommierte Literatur und Studien kommen immer wieder zum gleichen Schluss: Die Macht der Dankbarkeit ist der größte Schlüssel für Dein persönliches Glück.

Nimm Dir also heute, am Montag, einfach mal ein weißes Blatt Papier, schreibe die Überschrift „Wofür bin ich dankbar?“ darauf und mache eine Liste. Geh dabei ruhig ins Detail, es können die kleinsten Dinge sein, wie das Bestehen des Seepferdchens bis hin zu einem guten Freund, Dein Job oder eine glückliche Partnerschaft, für die Du dankbar bist.

Und immer dann, wenn sich vor Deine persönliche Sonne ein paar Wolken schieben, wiederholst du diese Übung für Dich. Das wichtige ist, das schriftlich zu tun.

Bin sehr dankbar, dass Du heute hier auf meiner Seite den Monday Morning Must liest und Dich inspirieren lässt. Dir eine gute Woche!

Auf bald mit – Motivation, die bleibt.

Dein
Martin Limbeck

PS: Lust noch dankbarer mit besseren Ergebnissen zu werden? Dann schau mal hier vorbei: www.limbeck-academy.de – sei dabei!

 

Über Martin Limbeck

Martin Limbeck zählt zu den Spitzenverkaufstrainern und gilt als der Verkaufs-Experte im deutschsprachigen Raum. Er ist „Trainer des Jahres“ 2008 und 2011 und wurde zwei Mal mit dem Conga Award ausgezeichnet (2009 und 2010). Martin Limbeck erhielt 2012 den Preis als “International Speaker Of The Year 2012” und zudem wurde er zum „TOP SPEAKER Of The Year 2014“ ausgezeichnet. Hier geht es zur Webseite von Martin Limbeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.