Was Du nicht willst, dass man dir tu’… 1 Kommentar

Eines vorweg: Ich bin kein Moralapostel oder Besserwisser mit erhobenem Zeigefinger und Esoterik ist auch nicht mein Ding! Doch vertrete ich fest die Meinung, dass auf Dauer einseitiges Kaufverhalten nicht zum Erfolg führen kann.

In den letzten Monaten werde ich verstärkt für die Thematik „Preisverhandlung“ und „Einstellung zum eigenen Preis“ gebucht. Ich selbst liebe diese Themen, denn ich habe eine ganz eigene Betrachtung und Einstellung zu diesem Teil des Verkaufsprozesses. Dass Preisgespräche viel mit der persönlicher Einstellung, Verlustängsten und Psychologie zu tun haben, ist nichts Neues. Aus meiner Sicht gibt es aber noch einen weitaus wichtigeren Punkt erfolgreich Preise durchzusetzen,…das eigene Kaufverhalten!

Welchen Einfluss hat das eigene Kaufverhalten und meine Wertschätzung für Qualität und Service auf die Preisgespräche mit meinem Kunden, und wann erkennt mein Kunde meine persönliche Einstellung zu Preis und Leistung? Nun, zuerst vertrete ich die Meinung von Martin Limbeck: „Wer an das Geld anderer Menschen will, muss selbst nach Geld aussehen“. Spiegeln mein Äußeres und meine Arbeitsmittel meinen Preis wieder? Es muss ja kein Anzug für 1.000€ oder handgemachte Schuhe aus Budapest sein, doch immer noch gilt: „Kleider machen Leute“.

Ich bin heute noch einem meiner ersten Kunden dankbar für die „Lernkurve“, die ich machen durfte. Ich wollte ihn einen großen Auftrag mit meinem Plastik-Kugelschreiber unterschreiben lassen. Er lehnte ab mit den Worten: „Junger Mann, wollen Sie mich beleidigen?“, griff in seine Schublade und unterschrieb den Auftrag mit einem hochwertigen Füllfederhalter. Danach war mein erster Gang zum besten Schreibwarengeschäft in Frankfurt. Seit dem achte ich penibel auf alle Kleinigkeiten, die das Gesamtbild „rund“ machen und meinen Wert unterstreichen.

Wie stehen Sie zu Preis und Leistung und wie bereit sind Sie, selbst für Qualität und Service tiefer in die Tasche zu greifen? Kaufen Sie alles nur aus Bequemlichkeit und Sparsamkeit im Netz und wundern sich dann, dass es in Ihrem Umfeld keinen Einzelhandel mehr gibt? Sind Sie bereit der Reinigungskraft auf öffentlichen Toiletten ihr Gehalt zu zahlen oder huschen Sie schnell mit gesenktem Blick am Teller vorbei? Lassen auch Sie sich gerne in einem Fachgeschäft professionell beraten und kaufen Ihren Fernseher dann günstiger im Internet oder buchen die nächste Urlaubsreise online? Wer fachmännische Beratung und Dienstleistung in Anspruch nimmt, sollte auch die Bereitschaft haben, dafür den gerechten Lohn zu zahlen und den Wert sichtbar zu schätzen!

Wieso sollte Ihr Kunde Ihre Preise zahlen und/oder Ihre Dienstleistung honorieren, wenn Ihre Wertvorstellung auf günstiger und bequem programmiert ist? Wie überzeugt können Sie argumentieren, wenn Sie Ihre eigenen Argumente nicht leben?

Mein Tipp:
Honorieren Sie Qualität und Leistung mit Ihrem eigenen Kaufverhalten. Ihre Argumente im Kundengespräch werden dann überzeugender und unterstreichen Ihre Glaubwürdigkeit, denn Sie strahlen aus, was Sie denken und leben.

Freue mich sehr auf Ihre Einstellung dazu -mit Motivation, die bleibt.

Ihr Trainer

Kai-Lorenz Muhler

Über Kai-Lorenz Muhler

Bei Kai-Lorenz Muhler profitieren Sie von seiner über 20-jährigen Berufspraxis als Verkäufer, Führungskraft und Manager in der Dienstleistungs- und Investitionsgüterindustrie. Besonders seine fundierten Praxiserfahrungen beim Auf- und Umbau von Verkaufsstrukturen und Dienstleistungsbereichen werden von seinen Kunden sehr geschätzt. Heute vermittelt er seine Erfahrung bei der Martin Limbeck Training Group. Hier geht es zum Trainerprofil von Kai-Lorenz Muhler.

Ein Kommentar zu “Was Du nicht willst, dass man dir tu’…

  1. AvatarBrigitte Manthey

    Sehr geehrter Herr Muhler, Ihrem Artikel kann ich nur zustimmen. Normalerweise sind das Grundlagen und das 1×1 für jeden Verkäufer.

    Ist nur traurig das in der heutigen Zeit solche Werte weniger vermittelt werden. Diese Geiz ist Geil Mentalität und permanente Schnäppchenjäger, verändern auch langfristig unsere Wertvorstellungen in allen Bereichen.
    Wie wohltuend eine optimale Beratung auf die Bedürfnisse des einzelnen Kunden abgestimmt, während einer Kaufentscheidung ist,wird man im Internet nie erfahren.Einb altes Sprichwort welches immer Gültigkeit haben wird.“ Geiz zahlt doppelt“ Wünsche Ihnen das Sie mit Ihrer Message sehr viele Menschen erreichen. Beste Grüsse
    Brigitte Manthey

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.