„Begeisterung ist Doping für Geist und Hirn“ Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Aussage stammt von Gerald Hüther, dem deutschen Neurobiologen.

Begeisterung: Was ist das für ein Gefühl? Begeisterung fühlt sich gut, oder sogar noch viel besser an. Sie gibt uns Kraft, die alles zum Gelingen bringen kann.  Menschen, die diese Begeisterung in sich haben, versprühen diese Energie auch nach außen und stecken andere in ihrem Umfeld an. Diese Menschen haben eine so positive Ausstrahlung, dass damit auch das Umfeld infiziert wird – und zwar so positiv, dass daraus auch Empfehlungen entstehen!

Aber wie entsteht Begeisterung?

Beim täglichen Verkaufen entscheidet natürlich viel darüber, wie genau Sie Ihren Kunden kennen, wie und ob sie dieses vorhandene Wissen auch nutzen. Hier entsteht letztendlich, ob Kunden nur zufrieden oder sogar begeistert sind. Es sind die „Moments of Truth“ die entscheiden! Gemeint sind die Momente und Kontakte zwischen Ihnen – dem Verkäufer – und Ihrem Kunden, die begeistern können. In Kurzform: Begeisterung entsteht dann, wenn mehr gegeben als erwartet wird.

Kunden erleben häufig nur in zeitlich kurzen Eindrücken (Beratungs- und Verkaufssituationen), wie die Stimmung in Ihrem Unternehmen ist, wie sie aufgenommen, wahrgenommen und beraten werden. Aus diesen vielen Mosaiksteinen ergibt sich sein Gefühl von Begeisterung, Zufriedenheit oder Unzufriedenheit. Es ist also zunächst der menschliche Kontakt, der entscheidet!

Natürlich ist die Qualität der Kundenbeziehung von vielen Dingen abhängig, aber sehr viel auch vom Verkäuferverhalten. Genau hier können Sie persönlich dafür sorgen, dass „Moments of Truth“ entstehen.
Es sind Punkte wie:

  • Gut vorbereitet sein: Kennen Sie sich in dem was Sie tun gut aus!
  • Der erste Eindruck: Ist doch bekannt: es ist der nachhaltigste!
  • Begrüßung: Positiv, anders als alle anderen!
  • Bedarfsanalyse: Aktiv hinhören, gezielte und gute Fragen stellen. Erforschen Sie die Kaufmotive Ihres Kunden!
  • Einwandbehandlung: Hier beginnt das Verkaufen!
  • Verkaufen: Exzellentes Verkaufen übersetzt Kundenwünsche mit Nutzen.
  • Verabschiedung: Der letzte Eindruck bleibt!

Fast jeder Mensch kann begeistert werden, nur schlummert diese Begeisterung  leider im Berufsleben bei vielen im Verborgenen! Fragen Sie doch mal jemanden nach seinem Hobby, seinem Lieblingssport oder Lieblingsurlaub oder einfach auch nur nach etwas, was er gerne macht. Da ist sie, die Begeisterung! Plötzlich sprühen die Funken und das Glitzern in den Augen kann erkannt werden. Wir sind entzündet! Begeisterung gleicht einem Feuer und steckt an! Genau diese Begeisterungsfähigkeit in sein tägliches Handeln zu bringen ist wichtig und notwendig, um wiederum Kunden zu begeistern –  sie für sich zu entzünden.
Wer die Wünsche seiner Kunden nur befriedigt, wird kaum eine gute und intensive Kundenbindung herstellen können. Kunden erwarten mindestens, dass sie zufriedengestellt werden. Erst wenn Erwartungen von Kunden übertroffen werden, kommen sie gern wieder. Für Kunden ist es nichts besonderes, freundlich bedient zu werden. Es ist auch nichts besonderes, einen fairen Preis zu bezahlen. Es ist nichts besonderes, auf eine fachlich kompetente Beratung zu stoßen, in einer angenehmen Atmosphäre unaufgefordert gut beraten zu werden. Erst wenn unerwartete Leistung und Betreuung angeboten und gelebt wird, entsteht bei Ihrem Kunden Begeisterung. Und dann gibt es auch Empfehlungen, (fast) wie von allein.

Begeisterung und damit Kundenbindung wird erst ausgelöst, wenn sich auf der Beziehungsebene ein intensiver und guter Kontakt entwickelt. Alles andere haben andere auch zu bieten.

Mein TIPP:

  • Kunden sollen etwas erleben, womit sie nicht gerechnet haben
  • Kunden sollen positiv überrascht werden
  • Kunden sollen fasziniert und verblüfft werden
  • Kunden sollen emotionale Erlebnisse haben, dann kommt es neben einer Begeisterung auch zu einer intensiven Verarbeitung und Abspeicherung dessen, was erlebt wird

Es gibt genügend Menschen, die morgens nur aufstehen, weil die Blase voll ist.
Warum stehen Sie auf?

Viel Erfolg bei der Begeisterung – mit Motivation, die bleibt.
Ihr
Walter Rößling

Über Walter Rößling

Bei Walter Rößling profitieren Sie von seiner 24-jährigen Berufspraxis als Verkäufer und Manager. Besonders seine fundierten Praxiserfahrungen beim Auf- und Ausbau von Verkaufsstrukturen in europäischen Ländern werden von seinen Kunden sehr geschätzt. Heute vermittelt er seine Erfahrung bei der Limbeck Training Group. Hier geht es zum Trainerprofil von Walter Rößling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.