Kleinigkeiten im Verkauf bedeuten nicht viel, sie bedeuten alles. Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Woche war ich mit einem Kunden in einem sehr schönen Hotel in der Nähe meines Geburtsortes Essen. Dieses Hotel besticht durch extrem guten Service, saubere Zimmer, tolle Seminarräume und gute Verköstigung, wie frisch gepressten Orangensaft, heißen Kaffee, kleinen Snacks und frischem Joghurt.

Dazu sage ich – Kleinigkeiten im Verkauf bedeuten nicht viel, sie bedeuten alles.

Mittags ging dann eine Karte herum auf der jeder Gast ankreuzen sollte, was er gerne essen möchte. Es gab eine große Auswahl und tolle Menüs, doch unten stand fett gedruckt „Sollten Sie Änderungswünsche haben, sprechen Sie diese bitte mit dem Servicepersonal ab und rechnen Sie mit einem Aufpreis zwischen € 1,50 und € 2,00“.

Und da haben wir es wieder, das Thema mit den Kleinigkeiten. Mit einem Satz kann die komplette gute Stimmung, die zu 98 % da war, wieder zunichte gemacht werden. Achten Sie immer auf die Kleinigkeiten? Was haben Sie in diesem Bereich erlebt?

Freue mich auf eine spannende Diskussion.

Bis dahin, maximale Erfolge und

eine gute Zeit mit – Motivation, die bleibt.

 

Ihr
Martin Limbeck

Über Martin Limbeck

Martin Limbeck zählt zu den Spitzenverkaufstrainern und gilt als der Verkaufs-Experte im deutschsprachigen Raum. Er ist „Trainer des Jahres“ 2008 und 2011 und wurde zwei Mal mit dem Conga Award ausgezeichnet (2009 und 2010). Martin Limbeck erhielt 2012 den Preis als “International Speaker Of The Year 2012” und zudem wurde er zum „TOP SPEAKER Of The Year 2014“ ausgezeichnet. Hier geht es zur Webseite von Martin Limbeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.